loading...

Astromagischer Kalender 2022

Dezember 2022

 Donnerstag, 1. Dezember. Winteranfang meteorologisch.
Mond in den Fischen, zunehmend.
Der Mond steht mit Neptun zusammen, dies in Spannung zu Merkur, Venus und Mars. Falsche Liebesversprechen und Streit liegen in der Luft. Da sich Uranus und Pluto günstig zeigen, ist das ein guter Moment für eine Versöhnung. Hexentipp: Als eine starke magische Hilfe zur Stärkung der Liebesbande und des Zusammengehörigkeitsgefühls hat sich die Lotuswurzel bewährt.

Freitag, 2. Dezember.
Mond im Widder, zunehmend (Zeicheneintritt um 05:42 Uhr).
Eine Mond-Jupiter-Konjunktion vermittelt ein aufbauend-zuversichtliches Stimmungsklima – mächtige Motivationskräfte liegen in der Luft. Idealer Zeitpunkt zum Planen, Initiieren und Starten neuer Vorhaben. Hexentipp: Unser Neuer Weg-Öl schenkt den Mut zum ersten Schritt in Richtung neuen Projekten und verhilft zum ersehnten Ergebnis: am besten selbst die Erfahrung machen.

Samstag, 3. Dezember.
Mond im Widder, zunehmend.
Der Mond wird von Sonne, Mars, Venus und Saturn harmonisch bestrahlt. Wunderbarer magischer Moment für einen wirksamen Liebeszauber zur Anziehung eines passenden Partners, aber auch zur Festigung einer Liebesbeziehung. Hexentipp: Wenn ein Partnerwunsch besteht, tragen Sie unser Amulett für unwiderstehliche Anziehung; anziehende Wirkung auf einen passenden Partner.

Sonntag, 4. Dezember. Barbaratag. 2. Advent.
Mond im Stier, zunehmend (Zeicheneintritt um 12:39 Uhr).
Der Mond wird von Pluto befehdet, was extreme Gefühlspannungen schürt. Auch wenn sich Merkur zugleich günstig zeigt, sollten heute keine Geldangelegenheiten geregelt werden. Allerdings magischer Moment für Antimobbingzauber!  Hexentipp: Wenn Mobbing ein Problem ist, kann unser Beuge dich-Öl als wirkungsstarkes Schutz-Öl gegen energetische Angriffe dienen: selbst versuchen!
 
Montag, 5. Dezember.
Mond im Stier, zunehmend.
Der Mond steht mit Uranus zusammen, was Aufregung schürt und Unberechenbares mit sich bringt. Allerdings günstiger Moment für Liebesgeständnisse und Sympathiebekundungen. Gleichwohl können sich emotionale Verhärtungen lösen. Hexentipp: Sorgen Sie mit unserem Cassia-Öl für neue seelische Harmonie: wirkt zudem Aura schützend; am besten selbst die magische Erfahrung machen.
 
Dienstag, 6. Dezember. Nikolaus.
Mond in den Zwillingen, zunehmend (Zeicheneintritt um 21:50 Uhr).
Ein Mond-Saturn-Konflikt schürt ein schwarzmalerisch-depressives Stimmungsklima. Da sich zugleich Jupiter, Neptun und Pluto harmonisch zeigen, ergibt sich ein günstiger Moment für einen fruchtbaren, Ideen anregenden Meinungsaustausch. Hexentipp: Bei gedrückter Stimmung kann unsere Seelenheil-Räucherung das geeignete magische Mittel sein, um in Harmonie zu kommen.
 
Mittwoch, 7. Dezember.
Mond in den Zwillingen, zunehmend.
Es bestehen keine Mondaspekte, die mental-bewegende Zwillinge-Mond-Energie kann sich ungehindert entfalten. Günstiger Zeitpunkt für Partnergespräche, aber auch zum Entwickeln von Ideen sowie überhaupt für Geistesarbeiten. Hexentipp: Unser Cosma-Öl hilft bei der mentalen Fokussierung und fördert die Konzentration – ideal bei geistig anstrengenden Tätigkeiten.
 
 Donnerstag, 8. Dezember. Mariä Empfängnis.
Mond in den Zwillingen, zunehmend. Um 05:09 Uhr ist Vollmond.
Der Vollmond steht mit Mars zusammen, dies in Spannung zu Neptun: unklares Streitklima, Missverständnisse. Da sich Saturn dazu günstig zeigt, können aus hitzigen Debatten neue Denkansätze und Ideen erwachsen.
 
Freitag, 9. Dezember.
Mond im Krebs, abnehmend (Zeicheneintritt um 08:50 Uhr)
Der Mond wird von Merkur, Venus und Jupiter kritisch aspektiert, was überzogene Erwartungen in der Liebe und die Neigung zu Rechthaberei schürt, samt extremer Gefühlsreaktionen. Es gilt, im Überschwang wieder zu Maß und Mitte zu gelangen. Hexentipp: Wenn innerlich alles aus dem Ruder zu laufen droht, kann unser Frieden-Öl dabei unterstützen, wieder in Balance zu kommen.
 
Samstag, 10. Dezember.
Mond im Krebs, abnehmend.
Der Mond empfängt einen harmonischen Uranus-Aspekt, was intuitiv stimmt. Jetzt auf spontane seelische Impulse achten! Es öffnet sich ein magisches Mondzeitfenster für ein Ritual zur Stärkung der Eingebungskraft. Hexentipp: Zur Verstärkung der eigenen magischen Kräfte sei unser Aradia-Göttinnen-Öl eine Empfehlung – gönnen Sie sich die magisch-sinnliche Erfahrung.
 
Sonntag, 11. Dezember. 3. Advent.
Mond im Löwen, abnehmend (Zeicheneintritt um 21:10 Uhr)
Der Mond wird von Pluto opponiert, was an tiefen Gefühlsschichten rührt. Alte Themen kommen auf. Da sich Jupiter und Neptun dazu günstig verhalten, können diese Schatten „durchlichtet“ werden. Emotionaler Quantensprung! Hexentipp: Als ein Harmonie-Öl für emotionale Transformationsphasen dient unser Cassia-Öl – verweht Unausgeglichenheit,
 
Montag, 12. Dezember.
Mond im Löwen, abnehmend.
Es bestehen heute keine Mondaspekte, dazu schwache Mondkraft, da maximale Erdferne. Müdigkeit und Energielosigkeit können zu schaffen machen, dazu kann man sich unmotiviert fühlen. Heute besser keine Verträge, nichts entscheiden! Hexentipp: Gerade zu diesen apathisch-lethargischen Zeiten kann unser Energie-Öl wieder auf die Beine helfen: selbst versuchen!
 
Dienstag, 13. Dezember.
Mond im Löwen, abnehmend.  
Der Mond wird von Saturn und Uranus befehdet, was eine Unberechenbare, bleiern-frostige Stimmungslage beschert. Da sich Sonne und Mars dazu günstig zeigen, können sich Lösungen und Auswege aus festgefahrenen Umständen ergeben. Hexentipp: Falls die Emotionen Achterbahn fahren, sei unser Frieden-Öl eine Empfehlung: bringt wieder in die Mitte, lässt zur Ruhe kommen.
 
Mittwoch, 14. Dezember.
Mond in der Jungfrau, abnehmend (Zeicheneintritt um 09:47 Uhr)
Der Mond wird von Venus freundlich aspektiert, was ein freundliches Stimmungsklima mitbringt. Ideal für jede Art klärender Gespräche. Missverständnisse und andere Missstände in Beruf, Geld und Beziehung können heute bereinigt werden. Hexentipp: Unser Versöhnung-Öl kann helfen, Missverständnisse in der Beziehung zu klären und eine neue gemeinsame Basis zu finden.
 
Donnerstag, 15. Dezember.
Mond in der Jungfrau, abnehmend.
Eine Mond-Mars-Spannung schürt ein aufgeregt-impulsives Reizklima mit erhöhter Streitgefahr. Da sich Merkur und Uranus allerdings günstig dazu zeigen, ergibt sich ein magischer Mondmoment für wirkungsstarken Schutz- und Abwehrzauber. Hexentipp: Unser Beuge-dich-Öl wirkt als starkes Schutzöl bei Mobbingproblemen in Schule und Beruf – am besten selbst die Erfahrung machen. 
 
Freitag, 16. Dezember.
Mond in der Waage, abnehmend (Zeicheneintritt um 20:50 Uhr).
Der Mond wird von Sonne, Jupiter und Neptun kritisch aspektiert, was emotionale Überreaktionen, Fehleinschätzungen und Täuschungen beschert. Auch wenn sich Pluto zugleich günstig zeigt, heute nichts Wichtiges entscheiden, keine Verträge! Hexentipp: Harmonisieren Sie sich mit unserem Cassia-Öl, das zugleich Aura schützend wirkt – am besten selbst ausprobieren!
 
Samstag, 17. Dezember.
Mond in der Waage, abnehmend.
Ein Mond-Venus-Konflikt provoziert innere Dissonanzen und schürt massive Unzufriedenheit. Allerdings zeigt sich Mars dazu freundlich, was ein idealer Mondmoment für die seelische Harmonisierung darstellt. Hexentipp: Unser Gute Laune-Öl wirkt seelisch erhellend und durch den dionysischen Duft Sinnen anregend und erfrischend: gönnen Sie sich die magisch-sinnliche Erfahrung.
 
Sonntag, 18. Dezember. 4. Advent.
Mond in der Waage, abnehmend.
Ein Mond-Merkur-Pluto-Konflikt schürt Machtproben, Rechthaberei, übermäßige Kritik und mentalen Stress. Da sich Sonne und Saturn zugleich günstig zeigen, eröffnet sich ein Zeitfenster für Antimobbing und Rechts-Rituale. Hexentipp: Falls Sie unter Mobbing oder Stalking leiden, kann unser Beuge dich-Öl ein wirkungsstarkes Schutz-Öl gegen Belästigung in der Schule oder dem Beruf.
 
Montag, 19. Dezember.
Mond im Skorpion, abnehmend (Zeicheneintritt um 04:32 Uhr).
Heute bestehen keine Mondaspekte, so dass sich die magisch-transformative Skorpion-Mond-Energie unverfälscht entfalten. Ausgezeichnetes Mondzeitfenster für Rituale rund um die Themen Loslassen, Trennung, Schutz und Bannung. Hexentipp: Unser Loslassen-Öl unterstützt in Trennungsphasen und schenkt Mut, Entschlossenheit und neue Kraft: selbst versuchen!

Dienstag, 20. Dezember.
Mond im Skorpion, abnehmend.
Ein problematischer Mond-Uranus-Aspekt vermittelt eine unberechenbare, sprunghaft-unruhige Stimmung. Weil sich Merkur und Venus dazu günstig verhalten, dient dieser Mond-Tag bestens für ein Ritual zum Lösen von Abhängigkeiten! Hexentipp: Die Kraft der Kasari-Wurzel schenkt Kraft in Krisensituationen und unterstützt den seelischen Heilungsprozess.

Mittwoch, 21. Dezember. Wintersonnenwende, Winteranfang, Julfest, Hexenfest.
Mond im Schützen, abnehmend (Zeicheneintritt um 08:14 Uhr).
Der Mond wird von Pluto und Jupiter günstig aspektiert, was ein idealer Moment zum Planen neuer Vorhaben und Definieren neuer Ziele ist. Günstig ebenso für eine Jahresrückschau: was lief gut, was könnte verbessert werden, wohin soll es gehen?  Hexentipp: Angelika-Wurzel klärt die Gedanken, bringt innere Ruhe, stoppt die Selbstzweifel und vertreibt negative Energien: ausprobieren!
 
 Donnerstag, 22. Dezember.
Mond im Schützen, abnehmend.
Ein kritische Mond-Mars-Neptun-Verbindung schürt ein diffuses Reizklima, aus dem Missverständnisse erwachsen können. Da sich Saturn positiv dazu verhält, können Lösungen im Konfliktfall gefunden werden. Hexentipp: Jetzt kann unser Versöhnung-Öl bei der Aussöhnung mit sich selbst und anderen magisch unterstützen – löst Missverständnisse, Eifersucht, Neid wirksam auf.

Freitag, 23. Dezember.
Mond im Steinbock, abnehmend (Zeicheneintritt um 08:51 Uhr). Um 11:18 Uhr ist Neumond.
Der Neumond steht in Spannung zu Jupiter, was zu emotionalen Übertreibungen geneigt macht. Aus einer Amöbe wird schnell ein Elefant, Fehleinschätzungen möglich. Jetzt gilt es, Maß und Mitte in allem Tun und Lassen zu finden! Hexentipp: Bringen Sie sich mit unserem Frieden-Öl in Balance, lässt in Phasen der Aufgewühltheit zur Ruhe kommen – und das Leben kommt wieder ins Lot.

Samstag, 24. Dezember. Heiligabend.
Mond im Steinbock, zunehmend.
Starker Mondmagnetismus, da heute maximale Erdnähe. Der Supermond steht mit Venus und Merkur zusammen, dies im freundlichen Aspekt zu Neptun und Uranus: magische Manifestationskraft! Ideal für einen Wunscherfüllungszauber! Hexentipp: Unser Wünsche-Öl hilft bei der Erfüllung von Herzenswünschen und Zielen – am besten selbst die Erfahrung machen.
 
Sonntag, 25. Dezember. Christtag, 1. Weihnachtsfeiertag.
Mond im Wassermann zunehmend (Zeicheneintritt um 08:15 Uhr).
Der Mond und Pluto stehen zusammen, dies in Harmonie zu Mars und Jupiter. Starke Intuitivkräfte! Ein magisches Mondzeitfenster zum Entwickeln einer persönlichen Vision. Wo will ich hin, welche Ziele verfolge ich: kleiden Sie dies in ein Ritual. Hexentipp: Unser Neuer Weg-Öl unterstützt dabei, neue Ziele zu finden, hilft Altes loszulassen und schenkt überdies den Mut zum ersten Schritt.
 
Montag, 26. Dezember. Stephanitag, 2. Weihnachtsfeiertag.
Mond im Wassermann zunehmend.
Der Mond steht mit Saturn zusammen und wird von Uranus kritisch aspektiert. Diese bekannte „Kettensprenger“-Konstellation dient ideal für ein Ritual zur Befreiung aus vertrackten und festgefahrenen Lebenssituationen. Hexentipp: Unser Loslassen-Öl hilft in Krisensituationen, schenkt Entschlossenheit und Mut zum Neuanfang sowie zur Veränderung: Selbst versuchen!

Dienstag, 27. Dezember.
Mond in den Fischen zunehmend (Zeicheneintritt um 08:35 Uhr).
Eine Mond-Mars-Spannung evoziert beachtliche Gefühlsspannungen, verbunden mit Streitgefahr. Da sich zugleich die Sonne dazu günstig zeigt, dient dies als ein magischer Moment zur Wiederherstellung der Seelenbalance. Hexentipp: Bei seelischen Durchhängern kann unser Gute Laune-Öl durch seine stimmungsaufhellende Wirkung dabei unterstützen, in Balance zu kommen.

Mittwoch, 28. Dezember.
Mond in den Fischen zunehmend.
Der Mond steht mit Neptun zusammen, dies günstig zu Merkur, Venus und Uranus, was eine freundlich-feinsinnige Stimmungslage vermittelt. Bestens für einen Neuanfang in der Liebe, wie überhaupt für einen Liebeszauber bei Partnerwunsch. Hexentipp: Bei Partnerwunsch sollten Sie unser Amulett für unwiderstehliche Anziehung tragen – zieht den passenden Partner an.
 
 Donnerstag, 29. Dezember.
Mond im Widder, zunehmend (Zeicheneintritt um 11:37 Uhr).
Der Mond steht mit Jupiter zusammen, dies im freundlichen Aspekt zu Merkur und Pluto – starke Motivationskraft und Zuversicht. Ausgezeichnetes Mondzeitfenster für einen Erfolgszauber zum Gelingen von Vorhaben. Hexentipp: Damit Vorhaben gelingen und den ersehnten Erfolg zeigen, dabei kann unser Erfolg-Öl magisch unterstützen: selbst die Erfahrung machen!

Freitag, 30. Dezember.
Mond im Widder, zunehmend.
Das Mondviertel trägt eine nervöse und zugleich blockierende Note in den Tag. Da sich allerdings Mars dazu günstig zeigt, eröffnet sich ein magischer Mondmoment zum Initiieren von Neuvorhaben und Definieren von Zielen. Hexentipp: Falls nichts weitergehen sollte, kann unser Blockadenbrecher-Öl den Weg energetisch wieder freimachen – ausprobieren.

Samstag, 31. Dezember. Silvester.
Mond im Stier, zunehmend (Zeicheneintritt um 18:10 Uhr).
Der Mond steht im kritischen Aspekt zu Merkur, Venus und Pluto, was emotionale Disharmonien in Beziehungen trägt: Eifersucht, Machtkämpfe! Da sich jedoch Saturn dazu günstig zeigt, sind Kompromisse und versöhnliche Lösungen möglich. Hexentipp: Unser Versöhnung-Öl kann dabei helfen, Missverständnisse und andere Missstände in der Beziehung zu überwinden.
 

 

 Zurück